Events

Der Begriff „Event“ stammt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet Ereignis. Ein Ereignis ist nicht etwas, was jeden Tag geschieht, sondern etwas Einmaliges, etwas Außergewöhnliches. Schon vor mehr als 10.000 Jahren bildeten besondere Veranstaltungen, wie z.B. das Ehren des Göttervaters Zeus Höhepunkte im Alltag der Menschen. Dieses wohl bekannteste Event der Neuzeit sind die Olympischen Spiele.

Die Deutsche Taekwondo Union ist Ausrichter von und Teilnehmer an Sportevents zugleich. Mit den Deutschen Meisterschaften in den jeweiligen Altersklassen, der Final-Turnierserie und der German Open fungiert die DTU als Ausrichter hochklassiger Sportevents in Deutschland. Gleichzeitig treten unsere Sportlerinnen und Sportler auf den Wettkampfflächen der Welt an und messen sich bei Welt- und Europameisterschaften, sowie den Olympischen Spielen. 

Wir laden Sie ein, unsere Events intensiv mit zu verfolgen!

German Open Poomsae 2023

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause kehrt die German Open Poomsae 2023 zurück in die Hansestadt Hamburg. Am 25. und 26. Februar wird in der CU Arena in Hamburg die Technik-Elite gegeneinander antreten. Die DTU und die Hamburger Sportfreunde heißen schon jetzt alle Teilnehmer:innen herzlich Willkommen. Den Zuschauern vor Ort und an dem Livestream wird erfahrungsgemäß Präzision, Dynamik und Spannung in der höchsten Form geboten.

----------------------------------------- ENGLISH -----------------------------------------------

After a two-year forced brake due to the corona pandemic, the German Open Poomsae 2023 returns to the Hanseatic city of Hamburg. On February 25th and 26th, the technical elite will compete in the CU Arena in Hamburg. The German Taekwondo Union and the Hamburger Sportfreunde Club want to welcome all participants already now. The spectators on site and those following the livestream will be offered precision, dynamics and excitement in the highest form.

Kadetten Europameisterschaft 2022

Vom 25.-28. November findet in Valetta, Malta die Kadetten (U15) Europameisterschaft statt. Damit findet zum ersten Mal in der Geschichte der ETU eine Europameisterschaft auf Malta statt. Nachdem im August bereits die Kadetten Weltmeisterschaft in Tirana stattfand, ist die EM für unsere jüngsten Zweikämpfer ein weiteres Highlight in diesem Jahr, um sich auf internationalem Parkett unter Beweis zu stellen. Für das deutsche Team wird bei der Kadetten Europameisterschaft ein 21-köpfiges Team unter der Leitung des Bundestrainers Nachwuchs Boris Winkler auf der Matte stehen.

Senioren Weltmeisterschaft 2022

Vom 13.-20. November findet mit der Weltmeisterschaft in Guadalajara (Mexiko) der diesjährige Wettkampf-Höhepunkt für unsere Zweikämpfer statt. Für das deutsche Team werden sieben Damen und drei Herren unter der Leitung der beiden Bundestrainer Balazs Toth (Damen) und Marco Scheiterbauer (Herren) auf der Matte stehen. Die WM ist ein wichtiger Meilenstand in Richtung Paris 2024, denn es geht um wertvolle Weltranglistenpunkte.

Deutsche Meisterschaft Technik, Deutscher Jugend-Cup

In Gehrden treffen vom 12.-13. November die deutschen Poomsaeläufer und Poomsaeläuferinnen aufeinander. In der Sporthalle "Am Bad" können die Technik-Spezialisten nach langer Corona-Pause wieder in Präsenz um die Medaillen kämpfen. Wir wünschen schon jetzt eine gute Anreise und sportlich faire Wettkämpfe.

U21 Europameisterschaft 2022

Vom 27.-30. September findet in Tirana, Albanien die U21 Europameisterschaft statt. Die U21 EM gibt Jugendlichen und jungen Senioren die Chance, in der Seniorenklasse zu kämpfen. Ein Event, dass ETU Präsident Sakis Pragalos als sehr hilfreich für die Jugend bschreibt:" I firmly believe that the introduction of this event has been helpful for our youth to mature in the senior divisions." Für das deutsche Team wird bei der U21 Europameisterschaft ein 20-köpfiges Team unter der Leitung des Bundestrainers Nachwuchs Boris Winkler auf der Matte stehen. Gleich acht Gewichtsklassen sind bei der DTU mehrfach besetzt.

Kadetten & Jugend Weltmeisterschaft

Vom 28.-31 Juli findet in Sofia/Bulgarien die Weltmeisterschaft in der Altersklasse Kadetten statt. Es ist bereits die fünfte Ausgabe einer Weltmeisterschaft in dieser Altersklasse. Unmittelbar nach den Kadetten-Weltmeisterschaften, starten in Sofia die U-18 Sportlerinnen und Sportler bei der Jugend-Weltmeisterschaft. Die Jugend-Weltmeisterschaft findet bereits zum 13. Mal statt. Nach einer vierjährigen Pause, seit der letzten Jugend-WM 2018 in Hammamet/Tunesien, ist die Taekwondo-Family bereit für einen Neustart. Für das deutsche Team wird bei der Kadetten-WM ein 14-köpfiges und bei der Jugend-WM ein 16-köpfiges Team unter der Leitung des Bundestrainers Nachwuchs Boris Winkler auf der Matte stehen.

Senioren Europameisterschaft

Unter dem Motto „Respect all fear none” kämpfen Europas besten Taekwondo-Sportler vom 19.-22. Mai in der britischen Industriemetropole Manchester um den Europameistertitel. Für das deutsche Team werden sieben Damen und sieben Herren unter der Leitung der beiden Bundestrainer Balazs Toth (Damen) und Marco Scheiterbauer (Herren) auf der Matte stehen. Für die europäischen Top-Kämpfer ist diese Europameisterschaft auch ein wichtiger Meilenstein auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen in Paris 2024, denn es geht um wertvolle Weltranglistenpunkte.

Weltmeisterschaft Poomsae

Die Weltmeisterschaft der Formenläuferinnen und -Läufer findet vom 21.24. April in Goyang/Südkorea statt. Mit 784 Athleten und 194 Offiziellen aus 62 Ländern nehmen so viele Teilnehmer an einer Weltmeisterschaft teil, wie noch nie zuvor. Das Deutsche Nationalteam steigt mit insgesamt 20 Sportlerinnen und Sportlern in 17 Klassen in den Kampf um die Medaillen ein.

Deutsche Meisterschaft Junioren, Kadetten, Para, Masters

Nach der erfolgreichen Durchführung der Deutschen Meisterschaften Senioren und Jugend A im bayerischen Weissenburg, steht das nächste nationale Highlight der DTU am 9. und 10. April in Münster an. Wir freuen uns auf spannende Kämpfe und emotionale Momente auf und neben der Wettkampffläche!

Deutsche Meisterschaft Senioren und Jugend A

Die Deutsche Taekwondo Union e.V. freut sich, nach der bedauerlichen, kurzfristigen Absage der DEM aufgrund der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr, nun die Deutsche Meisterschaft der Senioren und Jugend A am 19. und 20. März in Weißenburg ausrichten zu können. Ein ausgereiftes Hygienekonzept soll den Wettkampfbetrieb in der modernen Seeweiherhalle ermöglichen.

Deutsche Meisterschaft Technik, Deutscher Jugend-Cup ONLINE

Aufgrund der andauernden negativen COVID-19 Entwicklung haben die zuständigen Gremien der Deutschen Taekwondo Union e.V. intensiv beraten und sind zu dem Entschluss gekommen, die Deutsche Meisterschaft Technik und den Deutschen Jugend-Cup Technik am 04. und 05. Dezember 2021 nicht als Präsenzveranstaltung, sondern als Online-Meisterschaft durchzuführen. Die bereits gezahlten Startgebühren für die Teilnahme an den geplanten Präsenzveranstaltungen in Ehingen werden in den kommenden Tagen zurücküberwiesen. Wir bedauern, diese Entscheidung treffen zu müssen und bitten um Ihr Verständnis.

Europameisterschaft Poomsae

Die 15. Europameisterschaft Poomsae findet von 19. bis 21. November 2021 in Seixal/Portugal statt. Nachdem die Weltmeisterschaft 2020, die in Dänemark hätte stattfinden sollen, coronabedingt ausfallen musste, ist die „Euro“ das erste große Turnier, auf dem die europäischen Formenläufer:innen wieder in Präsenz zusammenkommen können, um sich zu messen. Auf der EM 2019 in der Türkei gingen 26 Nationen an den Start, das deutsche Team sicherte sich dort den hervorragenden 3. Platz in der Nationenwertung. Die Europameisterschaft Poomsae findet alle zwei Jahre statt, im Wechsel mit der Weltmeisterschaft. Für die Europäer ist die EM Mitte November auch bereits ein wichtiger Gradmesser mit Blick auf die anstehende WM, die im April 2022 in Südkorea ausgetragen wird.

Jugend Europameisterschaft

Die besten Nachwuchs-Taekwondokämpfer treffen vom 12.-15. November in Sarajevo, Bosnien und Herzegowina zusammen, um die Europameistertitel in den Jugend-Klassen auszukämpfen. Das deutsche Team reist mit einem 13-köpfigen Sportlerteam an.

Deutsche Meisterschaft Kadetten, Junioren, Para

Die Deutsche Meisterschaft der Kadetten, Junioren und Para-Sportler findet in diesem Jahr vom 16. - 17. Oktober in der Dr. Hans-Liebherr Sporthalle in Ochsenhausen statt. Es ist das erste DTU-Turnier für die Zweikämpfer auf nationaler Ebene, welches in allen Gewichtsklassen ausgetragen wird. Die Einhaltung des ausgearbeiteten Hygienekonzept ist Grundvorraussetzung für die Durchführung dieser Maßnahmen. Die Sportschule Ochsenhausen freut sich auf ein erfolgreiches Turnier und heißt alle Sportler und Sportlerinnen herzlich Willkommen.

Bundesranglistenturnier Technik

Das erste Präsenzturnier der Technik-Spezialisten findet mit einem ausgereiften Hygienekonzept in der Sporthalle Am Bad in Gehrden statt. Die Niedersächsische Taekwondo Union veranstaltet diese wichtige Maßnahme vor der eventuell im November stattfindenden Europameisterschaft mit vollem Einsatz und großer Vorfreude.

U15 und U21 Europameisterschaft

Europas besten Taekwondo-Sportler/innen kämpfen in der Altersklasse U15 und U21 vom 24.-27. August in der Hauptstadt von Estland um den Europameistertitel. In Tallinn will auch das deutsche Team, bestehend aus 19 Kadetten und 13 Junioren, möglichst nah in die Medaillenränge kommen und vielleicht das ein oder andere Edelmetall mit nach Deutschland bringen.

Olympische Spiele

Die Olympischen Sommerspiele 2020 (offiziell Spiele der XXXII. Olympiade) sind die aktuellen Olympischen Sommerspiele und sollen vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 in Tokio stattfinden. Ursprünglich sollten sie vom 24. Juli bis 9. August 2020 abgehalten werden, doch wegen der sich ab dem Frühjahr 2020 ausbreitenden COVID-19-Pandemie wurden sie um fast genau ein Jahr verschoben; damit wurden erstmals Olympische Sommerspiele außerhalb des üblichen 4-Jahres-Rhythmus angesetzt. Sie sollen pandemiebedingt ohne ausländische Zuschauer, Angehörige von Athleten und mit wenigen „Volunteers“ (Freiwillige Helfer) stattfinden. Die japanische Hauptstadt trug bereits 1964 die Spiele aus.

Deutsche Meisterschaft in Olympischen Gewichtsklassen

„Die Finals“ sollen 2021 erstmals an vier Tagen vom 3. bis 6. Juni 2021 in der Sportmetropole Berlin und der Metropolregion Rhein-Ruhr ausgetragen werden. Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik finden im Rahmen der Finals in Braunschweig statt. ARD und ZDF werden für die Produktion von bis zu 20 Sportarten verantwortlich sein und ca. 30 Stunden in den Hauptprogrammen der beiden Sender übertragen. Nach der Pandemie-bedingten Absage von „Die Finals Rhein-Ruhr 2020“ haben die beiden Bundesländer Berlin und Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit ARD und ZDF alle Kräfte gebündelt, um „Die Finals“ in 2021 wieder zu ermöglichen. Erstmals sollen „Die Finals“ aufgrund der Sportartenvielfalt von Donnerstag bis Sonntag stattfinden, nachdem die Wettbewerbe bei der Premiere 2019 an zwei Tagen ausgetragen wurden.

Europäisches Qualifikationsturnier Tokio 2020

Olympia - Der Traum vieler Taekwondo-Sportler in der Welt. Alexander Bachmann hat mit der direkten Qualifikation über die Weltrangliste bereits sein Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio gelöst. Nun möchten Ela Aydin (-49Kg), Lorena Brandl (+67Kg), Tahir Gülec (-80Kg) und Hasim Celik (K44 +75Kg) nachziehen und den Traum von den Olympischen und Paralympischen Spielen wahr werden lassen. Beim europäischen Qualifikationsturnier in Sofia (07.-09.Mai) haben diese vier Sportler die Möglichkeit dazu. Mit einem Platz im Finale in ihrer Gewichtsklasse, wäre die Qualifikation zum größten Sportevent der Welt geschafft.

Senioren Europameisterschaft

Europas besten Taekwondo-Sportler kämpfen vom 08.-11. April in der bulgarischen Hauptstadt Sofia um den Europameistertitel. Nach einer langen Wettkampfpause aufgrund der Corona-Pandemie, ist die Europameisterschaft mit einem G-4 Status ein wichtiges Turnier, um wertvolle Weltranglistenpunkte zu sammeln. Für die europäischen Top-Kämpfer ist diese Europameisterschaft auch ein wichtiger Prüfstein auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio.