WM-Tag 3 für das Team Taiwan

WM-Tag 3 für das Team Taiwan

Annika Schendler (Einzel bis 17 Jahre) bewies bei ihrem WM-Debut gute Nerven und zog mit ihren dynamischen Techniken in die zweite Runde ein.
In einem der hochklassigsten Halbfinale des gesamten Turniers zeigte sie nochmal mutig hohe Kicks. Leider reichte es dennoch nicht für den Einzug in das Finale. Am Ende kam sie auf Platz 12.

Im Single Elimination-Modus trat Franziska Schneegans (Damen bis 30 Jahre) in ihrem ersten Battle gegen die Sportlerin aus Kanada an. Jede Athletin konnte jeweils eine Runde für sich gewinnen. Hauchdünn verlor Franziska schließlich trotz hervorragender Leistung.

Adrian Wassmuth, Triumf Beha und Roger Kesternich (Team bis 30 Jahre) gingen konzentriert und hochmotiviert an den Start. Sie zeigten starke Formen. Ein kleiner Gleichgewichtsverlust in der Keumgang verhinderte letztlich das Einziehen in die Finalrunden.

Ähnlich erging es Bärbel Reiner und Stefan Brummer (Paar ab 31 Jahre). Trotz einer spannungsgeladenen Jitae führten Balance-Probleme zum Ausscheiden in der Zwischenrunde.

Shajan Sepanlou und Ronja Paschke (Freestyle Paar ab 18 Jahre) präsentierten eine elegant ausgearbeitete Form mit fehlerfreier Akrobatik und sicherten sich damit einen Platz unter den Top 8.
Im Finale steigerten sie sich sogar noch und verpassten mit dem 5. Platz nur denkbar knapp die Bronzemedaille.

Lukas Stein (Freestyle Einzel ab 18 Jahre) ließ sich von der starken Konkurrenz nicht irritieren. Souverän zog auch er ins Finale ein. Dort gewann er in einem atemberaubenden Finale mit ausgefeilter Choreografie und fehlerfreier Darbietung die Bronzemedaille!

Zwischenfazit zu Tag 3:
Die große Breite auf Welt-Niveau zeigte einmal mehr, dass selbst bei Abrufen der maximalen Leistung der Weg zu den Medaillen unglaublich schwer zu meistern ist.
Die Bronzemedaille von Lukas Stein ist gar nicht hoch genug einzuschätzen, da es sich insbesondere im Freestylebereich ausschließlich um Profisportler handelt, die täglich über vier Stunden trainieren.
Tag 4 – wir kommen!