Tom Lüdders


  • Leistungsbereich: Technik
  • Status: Nachwuchs 1
  • Verein : Taekwondo Team Fuhlsbüttel e. V.
  • Verband : Taekwondo Union Hamburg e.V. (TUH)
Vorname
Tom
Nachname
Lüdders
Geschlecht
Männlich
Beruf
Schüler

Meine 5 größten Erfolge

Deutscher Meister 2017 und 2018 im  Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold German Open 2018 und Austrian Open 2018 im Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold BRLT 2 2019: Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold Belgien Open 2019: Poomsae Einzel 

Gold Portugal Open 2019: Poomsae Einzel 

Wann hast du mit Taekwondo angefangen und warum?

Ich habe mit 4 Jahren meine Mutter über Monate hinweg gebeten,  mich im Kampfsport-Verein anzumelden, weil mich eine Kinderserie inspiriert hatte. So hat sie mich schließlich in Denise Liedtkes Taekwondotraining gebracht.

Was war dein emotionalster/schönster sportlicher Moment und wo hast du eine große Enttäuschung erlebt?

Die Portugal Open 2019 wird immer unvergessen in meinem Herzen sein. Ich durfte das erste mal mit dem Deutschen Nationalteam starten, habe das Teamoutfit mit dem Bundesadler bekommen und Gold gewonnen.  Als ich es letztes Jahr nicht geschafft hatte, für die Euro nominiert zu werden, war es sehr, sehr schwer wieder aufzustehen, aber das zu schaffen und weiter zu kämpfen, war auch ein Erfolg! 

Was ist dein sportliches Ziel?

Eines Tages möchte ich es schaffen, Weltmeister zu werden.

Wen würdest du als dein Vorbild sehen und was zeichnet ihn/sie als Vorbild aus?

Steven Behn ist der Bruder, den ich mir selbst ausgesucht habe. Ich liebe und lebe Taekwondo, um einmal so viel erreichen zu können, wie er!  Meine Denise hat mich zu Matthias Behn gebracht, damit ich meinen Poomsae-Traum leben kann. Ihre Größe bleibt mir ein Vorbild, wenn ich mal Trainer bin. Matthias‘ Training ist richtig cool und er ist bei jedem Spaß dabei, so möchte ich als Trainer auch sein. Meine Mama steht immer hinter mir, unterstützt mich und tut alles, damit ich glücklich bin. Das wünsche ich jedem Kind.  Und ohne meinen Opa Paul würde ich kein Taekwondo machen. Er war einer derer, die Taekwondo in unsere Stadt gebracht haben und er hat mein Leben mit dem gefüllt, was mich glücklich macht. Ich weiß, er ist mein größter Fan und ich seiner!

Erfolge

Deutsche Meisterschaft 2016:

Bronze Freestyle Einzel 

BRLT 1 2017:

Gold Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Deutscher Meister 2017:

Gold Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold German Open 2018:

Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

BRLT 1 2018: 

Gold Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold Austrian Open 2018:

Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

BRLT 2 2018:

Gold Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Deutscher Meister 2018:

Gold Poomsae Einzel, Freestyle Einzel und Synchronteam 

German Open 2019: 

Silber Poomsae Einzel 

Austrian Open 2019:

Silber Einzel Poomsae 

Gold BRLT 2 2019: 

Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Gold Portugal Open 2019

Poomsae Einzel 

Gold Belgien Open 2019:

Poomsae Einzel 

Deutscher Vizemeister 2019:

Poomsae Einzel und Freestyle Einzel 

Bisherige Kader-Mitgliedschaften

Taekwondo Union Hamburg e.V. ( TUH)

Leistungssportbereich
Technik
Altersklasse
Gewichtsklasse
Graduierungen
1. Dan
Verein
Taekwondo Team Fuhlsbüttel e. V.
Vereinstrainer
Matthias Behn und Steven Behn
Verband
Taekwondo Union Hamburg e.V. (TUH)
Entdecken Sie weitere Mitglieder