Tabea Wenken


  • Leistungsbereich: Zweikampf
  • Status: Perspektivkader
  • Verein : AC Ückerath
  • Verband : Taekwondo Union NRW (TUNRW)
Vorname
Tabea
Nachname
Wenken
Geschlecht
Weiblich
Beruf
Studentin

Meine 5 größten Erfolge

Deutsche Meisterin 2018

Jugend WM 2012 5. Platz

Jugend EM 2009 5. Platz

Wann hast du mit Taekwondo angefangen und warum?

Ich habe 2003 mit Taekwondo angefangen. Ich bin mit einer Schulfreundin zum Training gegangen und es hat mich direkt begeistert.

Was war dein emotionalster/schönster sportlicher Moment und wo hast du eine große Enttäuschung erlebt?

Für mich ist einer der schönsten Momente der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2018. Davor hatte ich eine Phase mit vielen Rückschlägen, in der ich allerdings von meiner Familie und meinem Trainer bestmöglich unterstützt wurde. Der Sieg war dann ein echt gutes Gefühl. Eine große Enttäuschung habe ich auf der WM 2012 erlebt, als ich knapp im Viertelfinale verloren habe und somit eine Medaille verpasst habe.

Was würdest du mit 1Millionen Euro machen?

Ich würde einen Teil davon gut anlegen. Den anderen Teil würde ich für einen guten Zweck spenden.

Was ist dein sportliches Ziel?

Eine Medaille auf einer EM oder WM

Sportliche Biographie

2003 habe ich in meiner Heimatstadt Iserlohn mit Taekwondo angefangen und im Jahr 2009 folgte mein erster Einsatz für die Nationalmannschaft. Nach vielen nationale und internationale Erfolge im Jugendbereich, war auch der Start in den Seniorenbereich 2013 relativ gelungen. Durch eine Verletzung fiel ich dann allerdings fast 1,5 Jahre aus. 2015 habe ich meinen Trainings- und Wohnort nach Dormagen verlegt, um sportlich und beruflich neue Wege zu gehen.

Leistungssportbereich
Zweikampf
Altersklasse
Senioren
Gewichtsklasse
-57
Graduierungen
1. Dan
Verein
AC Ückerath
Vereinstrainer
Jannis Dakos
Verband
Taekwondo Union NRW (TUNRW)
Entdecken Sie weitere Mitglieder