René Ackermann


  • Leistungsbereich: Zweikampf
  • Status: Nachwuchs 1
  • Verein : Tc Ingelheim
  • Verband : Taekwondo Union Südwest (TUSW)
Vorname
René
Nachname
Ackermann
Geschlecht
Männlich
Beruf
Bfdler beim Landessportbund Rheinland-Pfalz

Mobil
0176/78159530

Meine 5 größten Erfolge

3.Platz Kadetten Europameisterschaft 2013

Deutscher Kadetten-Meister 2014

Deutscher Jugend-Vizemeister 2015

Deutscher Junioren-Meister 2016

Deutscher Herren-Vizemeister 2017

Wann hast du mit Taekwondo angefangen und warum?

Ich habe bereits mit 6 Jahren angefangen, mich für den Taekwondo Sport zu interessieren, da ich eine Aufführung von Taekwondo Sportlern zuschauen durfte. Es war für mich faszinierend, diesen Sport einmal live erleben zu dürfen. Einer Einladung zu 3 kostenlosen Probe Stunden nahm ich gern an und nachdem mein damaliger Meister mir auch ein gewisses Talent für diesen Sport bescheinigte, war ich begeistert. Ich werde den Tag nie vergessen, an dem ich meinen Dobok das erste Mal anziehen durfte, von dem Moment an, war ich vom Taekwondo Sport wie gefangen und das hat mich bis heute nicht losgelassen.

Was war dein emotionalster/schönster sportlicher Moment und wo hast du eine große Enttäuschung erlebt?

Ich habe in den vielen Jahren so einige schöne Momente, aber auch viele größere Enttäuschungen erlebt, genauso wie das im richtigen Leben so ist, aber die schönen Momente bleiben und die negativen Momente vergisst man eher. Trotzdem bleiben herausragende Momente, wie zb. der 1. Platz Austrian Open 2013, danach meine Prüfung zum schwarzen Gürtel, meine Qualifizierung zu großen nationalen und intern. Turnieren die ich erfolgreich kämpfte, bis hin zum 3. Platz bei der Kadetten Euro 2013. Groß war die Enttäuschung trotz des 3. Platzes bei der Kadetten Euro, hier hätte ich mit mehr Erfahrung eine bessere Platzierung erreichen können, schmerzlich war auch mein ausscheiden bei der Kadetten WM 2014, leider bin ich hier im ersten Kampf raus, obwohl ich lange geführt hatte. Das tut weh, aber man lernt daraus und es muss weiter gehen.

Was würdest du mit 1Millionen Euro machen?

Ich werde mir darüber Gedanken machen, wenn ich die 1 Millionen habe.

Was ist dein sportliches Ziel?

Mein erstes sportliches Ziel ist und bleibt die Teilnahme an großen internationalen Turnieren, die Qualifikation zu Europameister und Weltmeisterschaften, hier möchte ich mit sehr guten Ergebnissen meinen Traum, einmal an Olympischen Spielen als Taekwondo Sportler Deutschland vertreten zu dürfen teilnehmen.

Wen würdest du als dein Vorbild sehen und was zeichnet ihn/sie als Vorbild aus?

Sicher gibt es sehr viele erstklassige Taekwondo Sportler, die ich mir als Vorbild nehmen kann. Im Moment versuche ich die Stärken der besten Sportler zu analysieren und versuche mir dann diese Stärken anzueignen. Ich habe das große Glück, einen der weltbesten ehemaligen Taekwondo Sportler als Trainer Alberto Celestrin zu haben, sollte ich eines Tages, das umsetzen können, was er mir lehrt, werde ich meine gesteckten Ziele eventuell erreichen können. Um noch einen internationalen Sportler zu nennen, möchte ich Aaron Cook hier erwähnen, hier bewundere ich die Stabilität über viele Jahre an der Weltspitze kämpfen zu können.

Erfolge

3.Platz Kadetten Europameisterschaft 2013

1.Platz Austria Open 2013

2.Platz Croatia Open 2013

Deutscher Kadetten-Meister 2014

1.Platz Belgian Open 2014

Deutscher Jugend-Vizemeister 2015

Deutscher Juniorenmeister 2016

3.Platz DM-Jugend 2016

3.Platz German Open 2016

3.Platz Belgian Open 2016

Deutscher Vizemeister Herren 2017

3.Platz DM Herren 2018

Bisherige Kader-Mitgliedschaften

NK2

NK1

Leistungssportbereich
Zweikampf
Altersklasse
Senioren
Gewichtsklasse
-63
Graduierungen
1. Dan
EM Medaillen
0   0   1
Verein
Tc Ingelheim
Vereinstrainer
Waldemar Helm
Verband
Taekwondo Union Südwest (TUSW)
Entdecken Sie weitere Mitglieder