Annika Schendler


  • Leistungsbereich: Technik
  • Status: Perspektivkader
  • Verein : Redfire e.V.
  • Verband : Niedersächsische Taekwondo Union (NTU)
Vorname
Annika
Nachname
Schendler
Geschlecht
Weiblich

Meine 5 größten Erfolge

2. Platz Team, Austrian Open 2018

1. Platz, Team, German Open Poomsae 2018

3. Platz Einzel, German Open Poomsae 2018

1. Platz Einzel, Deutsche Meisterschaft Technik 2018

12. Platz Einzel, WT 2018 Taipei Poomsae Championchips

Silber EM 2019 Team Junioren weiblich

Besondere Auszeichnungen

- NTU Ehrennadel Bronze

Wann hast du mit Taekwondo angefangen und warum?

Mit Taekwondo angefangen habe ich 2008 in meiner Heimatstadt Stadthagen. Mein Vater hat früher ebenfalls dort Taekwondo trainiert und mich mit 5 Jahren mit zum Training genommen. Das Training hat mir Spaß gemacht und so bin ich dabei geblieben.

Was war dein emotionalster/schönster sportlicher Moment und wo hast du eine große Enttäuschung erlebt?

Mein schönster Moment war, als ich auf der Weltmeisterschaft 2018 in Taipei für Deutschland starten durfte. Es war ein unbeschreibliches Gefühl auf der Wettkampffläche zu stehen und das Team hinter mir zu haben, dass mir die Daumen drückt. Dann nach meinem Lauf zu realisieren wie besonders dieser Moment war, ist bisher für mich das größte, was ich je erlebt habe. Meine größte Enttäuschung erlebte ich, nominiert von der DTU zum Start bei den British Open Poomsae 2018, als ich aufgrund einer Lebensmittlervergiftung kurzfristig nicht teilnehmen konnte.

Was würdest du mit 1Millionen Euro machen?

Da ich so viel mit Trainieren beschäftigt bin, habe ich leider noch keine Zeit gefunden darüber nachzudenken. :-) Vielleich eine Weltreise und Training in aller Herren Länder!

Was ist dein sportliches Ziel?

Mein größtes Ziel ist es auf einer Weltmeisterschaft eine Medaille für Deutschland zu gewinnen.

Wen würdest du als dein Vorbild sehen und was zeichnet ihn/sie als Vorbild aus?

Meinen größten Respekt haben all die Taekwondo-Sportler, die Taekwondo aus Freude und Spaß an dem Sport betreiben. Die damit kein Geld verdienen können und es neben der Schule/dem Beruf trotzdem schaffen, international ganz oben dabei zu sein.

Sportliche Biographie

Mit 5 Jahren habe ich angefangen in meiner Heimat Taekwondo zu trainieren. 2012 bin ich das erste Mal auf einer Landesmeisterschaft gestartet. Ca. ein Jahr später wurde ich ins NTU Nachwuchskader Technik aufgenommen. 2014 folgte mein 1. Poom. Im selben Jahr startete ich zum ersten Mal auf einem Turnier auf Bundesebene. Im Jahr 2015 bin ich in den Verein Redfire e.V. gewechselt und habe meine erste Medaille auf Bundesebene gewonnen. Daraufhin wurde ich in den NTU Kader Technik berufen. Meine erste erfolgreiche Deutsche Meisterschaft Technik erlebte ich ebenfalls 2015. 2016 habe ich mich das erste Mal in ein Flugzeug gesetzt und konnte in Österreich meine erste international gewonnene Medaille feiern. 2017 habe ich meine Prüfung zum 3. Dan bestanden. Seit 2018 bin ich Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft. Im selben Jahr durfte ich mit dem Team zu der Weltmeisterschaft Poomsae nach Taipei reisen.

Erfolge

3. Platz Team, German Open Poomsae 2015

2. Platz Paar, Deutsche Meisterschaft Technik 2015

1. Platz Team, Deutsche Meisterschaft Technik 2015

1. Platz Paar, Int. Deutscher Jugend Cup 2015

2. Platz Einzel, WTF President`s Cup 2016

2. Platz Team, Austrian Open 2016

3. Platz Paar, German Open Poomsae 2016

4. Platz Einzel, German Open Poomsae 2016

2. Platz Paar, Int. Deutscher Jugend Cup 2016

2. Platz Einzel, Int. Deutscher Jugend Cup 2016

2. Platz Paar, Deutsche Meisterschaft Technik 2016

4. Platz Einzel, Deutsche Meisterschaft Technik 2016

3. Platz Team, Deutsche Meisterschaft Technik 2017

1. Platz Team, German Open Poomsae 2018

3. Platz Einzel, German Open Poomsae 2018

3. Platz Team, Belgian Open 2018

2. Platz Team, Austrian Open 2018

12. Platz Einzel, WT 2018 Taipei Poomsae Championchips

Bisherige Kader-Mitgliedschaften

- ca. 2 Jahre NTU Nachwuchskader Technik bis 2015

- seit 2015 NTU-Kader Technik

Leistungssportbereich
Technik
Altersklasse
Jugend (U18)
Gewichtsklasse
Graduierungen
3. Dan
EM Medaillen
0   1   0
Verein
Redfire e.V.
Vereinstrainer
Christian Senft
Verband
Niedersächsische Taekwondo Union (NTU)
Entdecken Sie weitere Mitglieder