DTU-Final 4 Series Saarland 2018

DTU-Final 4 Series Saarland 2018

(Foto v.l.: DTU-Vizepräsident Leistungssport Musa Cicek, TU Saar-Präsident Ede Meyer, DTU-Technical Delegate Klaus Pedersen-Kanieser, TU Saar-Vizepräsident Peter Fuhr sowie TU Saar-Sportdirektor Axel Müller)

**********************************************************************************

Am Samstag, 9. Juni 2018 fand in Lebach im Saarland die erste Meisterschaft der neuen „DTU-Final 4-Turnierserie 2018“ statt. Diese neue Turnierserie ersetzt die ehemaligen DTU-Bundesranglistenturniere Zweikampf. Ziel der neuen Turnierserie ist es, die Qualität der Turniere zu erhöhen und insbesondere die 2. Reihe der Leistungssportler/Innen aufzubauen. Die Turnierserie wird separat bepunktet und die Ranglistenersten (weiblich / männlich) der verschiedenen Altersklassen (Kadetten, Jugend & Senioren), also maximal 6 Sportler/Innen, sollen besonders geehrt und zu einem Bundeskaderlehrgang eingeladen werden.

Insgesamt sind am letzten Samstag im Saarland 265 Sportlerinnen und Sportler aus 41 Teams an den Start gegangen. Die Meisterschaft wurde auf insgesamt 4 Flächen mit dem elektronischen Wertungssystem der Firma Daedo ausgetragen. Die Meisterschaft verlief absolut reibungslos und nach rund 7 Stunden konnten folgende Teams die Vereinswertung in der Leistungsklasse 1 gewinnen:

  1. Platz    TKD Axel Müller e.V.
  2. Platz    Team TURP e.V.
  3. Platz    TKD Trainingszentrum Mittelbaden e.V.

 

Das Fazit am Ende der Meisterschaft des DTU-Technical Delegate, Klaus Pedersen-Kanieser, war, dass dieses Turnier sehr gut organisiert gewesen ist und professionell durchgeführt wurde.

Die nächste Meisterschaft der neuen DTU-Turnierserie „Final 4 2018“ findet bereits am 23. und 24. Juni 2018 in Nürnberg (Bayern) statt.