Datenschutzhinweise Facebookseite

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten als Besucher unserer Facebookseite. 

Aufgrund des Urteils des europäischen Gerichtshofs v. 05.06.2018 - Az.: C-210/16 haben wir unsere Da-tenschutzhinweise aktualisiert. Wir möchten Sie nachfolgend transparent darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie aus dem Datenschutzrecht haben. Für Verarbeitungsvorgänge durch Facebook weisen wir auf die Datenschutzerklärung von Facebook hin, die Sie mit dem nachfolgenden Link erreichen können:
de-de.facebook.com/policy.php
Wir weisen darauf hin, dass bei der Nutzung von Facebook Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit ver-pflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden. 

Verantwortliche Stelle ist:
Deutsche Taekwondo Union e. V.
Georg Brauchle-Ring 93
80992 München


Sowie Facebook Ireland, dieses Unternehmen kann direkt online über seine Website kontaktiert werden oder postalisch:
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

Sie erreichen Ihren Datenschutzbeauftragten unter: E-Mail: ds-sport@ibs-data-protection.de 

2.    Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns über Facebook zur Verfügung gestellt haben.
Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtli-che Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten.

Facebook Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Als Betreiber treffen wir keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten

2.1.    Kategorien personenbezogener Daten/ Art der Daten

Relevante personenbezogene Daten können sein: Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse), Geburtsdatum, Bankverbindungsdaten.

3.    Kategorien personenbezogener Daten/ Art der Daten

Wir unterhalten diese Facebookseite, um mit unseren Kunden, unseren Interessenten und sonstigen Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Angebote zu informieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und bereichsspezifischen Datenschutznormen.

3.1.    Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nicht zur Erfüllung vertraglicher Pflichten. 

3.2.    Im Rahmen der Interessenabwägung 

Es erfolgt keine Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung. 

3.3.    Aufgrund Ihrer Einwilligung 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von perso-nenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3.4.    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben 

Es erfolgt keine Datenverarbeitung auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben. 

4.    Wer bekommt meine Daten? 

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Bereiche Ihre Daten, die diese zur Durchführung der genannten Zwecke benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Diese sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung derselben Datenschutzstandards verpflichtet, dürfen Ihre personenbezogenen Daten lediglich im gleichen Umfang und zu den gleichen Zwecken wie wir verarbeiten und sind unseren Weisungen unterworfen. Dies können Dienstleister der Kategorien Marketing, Werbung, IT-Dienstleistungen, Logistik, sowie Telekommunikation sein.

Wir geben Ihre Daten an Empfänger außerhalb unserer organisation nur im Zusammenhang mit Handels- steuerrechtlichen oder vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber weiter. Darüber hinaus kann eine Datenweitergabe aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erfolgen. 

5.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Beziehung. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs-pflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen 6 bis zehn Jahre. Sobald die Speicherung der Daten nicht mehr zur Durchführung der Beziehung erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbe-wahrungsfristen bestehen, werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.

6.    Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums -EWR) findet durch uns grund-sätzlich nicht statt. 

7.    Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung seiner personenbe-zogenen Daten, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Lö-schung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Wider-spruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

8.    Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Es besteht für Sie keine Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten. 

9.    Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung oder Durch-führung einer Geschäftsbeziehung. 

10.    Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Wir verarbeiten keine Daten für die Profilbildung.

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer per-sonenbezogenen Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse und einer Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingen-de schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Ver-arbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst in Textform gerichtet werden an:

Deutsche Taekwondo Union e. V.
Georg Brauchle-Ring 93
80992 München

Telefon: +49 89 15002131
E-Mail: office@dtu-mail.de