Bundeskampfrichter Lehrgang in Thüringen

Bundeskampfrichter Lehrgang in Thüringen

08:30 Anmeldung … 09:00 Uhr Eröffnung … die erstmals in Thüringen stattfindende Bundeskampfrichter-Ausbildung startete gleich frühmorgens zügig durch. Für den Theorieteil stellte die Sparkasse am Hauptsitz in Gera ihren großen SeminarSaal zur Verfügung. Aufgrund der mittlerweile bundesweit sehr regelmäßig stattfindenden Kampfrichterlehrgänge war das Teilnehmerfeld (welches immerhin bis nach Rheinland-Pfalz reichte) dennoch recht überschaubar.

Das sollte sich jedoch spätestens in der Praxis als großer Vorteil erweisen und sich in einer deutlich individuelleren Betreuung durch BKR-Referent Abdullah Ünlübay positiv bemerkbar machen. Auch die praktische Schulung auf der Kampffläche am zweiten Tag sowie an den elektronischen Systemen (DaedoSystem und VideoReplay) war dadurch für alle möglich. Die Teilnehmer waren dabei in verschiedene Gruppen eingeteilt, welche im Rotationssystem wechselten, was einen reibungslosen Durchlauf an den verschiedenen Stationen ermöglichte. Für die entsprechende Praxisnähe wurden vom Weidaer Verein meherere Wettkämpfer gestellt, u.a. mit Jasmin Richter ein Mitglied des Nationalteams. Sie stellte zusammen mit ihrem Bruder Rico besonders schwierige Situationen nach. Zusammen mit BKR-Referent Abdullah, der als „sehr aktiver“ Coach an der Außenlinie fungierte, eine deutliche Herausforderung für das jeweilige Flächenteam.

Bei einem zünftigen Mittagessen im „Köstritzer Bierhaus“ mit thüringer Spezialitäten sowie dem abendlichen Ausklang im Geraer „Podium“ gab es viele angenehme Gespräche – auch abseits der Kampfrichterthemen.

Ein Dankeschön allen Unterstützern: der Sparkasse Gera-Greiz für den großen SeminarSaal, dem TSV Gera-Zwötzen für die Übungshalle(SA) sowie dem TuS Weida samt Wettkampf-Team für Halle und Turnieraufbau (SO). Besonderen Dank BKR-Referent Abdullah Atilla Ünlübay sowie allen Teilnehmern für die angenehme Lehrgangs-Atmosphäre. Ebenso Dank an das OrgaTeam um Sebastian Winter.

Die nächste große Veranstaltung steht am kommenden WoE mit der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Jena aber bereits in den Startlöchern. Aktuell kann sich noch über die UNI Jena angemeldet werden. Weitere Infos hier: http://www.tut-ev.de/downloads/