Presidents Cup Africa



Mit dem Presidents Cup in Marokko ging für unsere Wettkämpfer des Olympia- und Perspektivkaders die erste Wettkampfetappe der laufenden Saison zu Ende. Durchaus positiv kann unser Damenteam das G-2 Turnier mit insgesamt 5 Bronzemedaillen beenden. Bei den Herren lief das letzte Turnier vor der WM (15.-19. Mai) nicht ganz so erfolgreich. Gute Leistungen reichten dieses mal nicht für einen Podestplatz.

5 Bronzemedaillen in Agadir

 

Mit insgesamt 15 Athletinnen und Athleten ist unser Team vergangene Woche nach Agadir gereist. Da die Nominierungen für die kommende Weltmeisterschaft noch nicht sicher waren, stand dieses Turnier in einigen Gewichtklassen unter einem besonderen Augenmerk unserer Bundestrainerin Yeonji Kim und Bundestrainer Georg Streif. Unterstützt wurden die beiden in ihrer Arbeit von dem Assistenztrainer Boris Winkler und Bundestrainer Bundeswehr Sergej Kolb

Nach dem viele unserer Athleten ein enormes Wettkampfpensum hinter sich hatten (Belgien Open, Dutch Open, Deutsche Meisterschaft und German Open) galt es in Agadir nun noch einmal, die allerletzten Reserven zu mobilisieren. Eine positive Einstellung zu den vielen Wettkämpfen zeigt sich im Damenbereich nun auch in den Erfolgen wieder. 

Madeline Folgmann ("Fußballer spielen ja auch jedes Wochenende") hat sich in der Weltrangliste -53Kg aktuell auf Rank 4 vorgearbeitet und sammelte auch in Agadir weiter fleißig Weltranglistenpunkte. Ihre kontinuierliche Arbeit und positive Einstellung zum Leistungssport trägt Früchte und so konnte sie auch in Marokko wieder eine Bronzemedaille erkämpfen.

Ebenfalls in der Klasse -53Kg startete Sportsoldatin Roxana Nothaft. Ähnlich wie Madeline hat auch Roxana stets eine positive Einstellung und legt einen großen Trainingsfleiß an den Tag. Dieses mal konnte sie ihre harte Arbeit mit einer Bronzemedaille belohnen und sich ebenfalls wichtige Weltranglistenpunkte gutschreiben. 

Eine wahrliche Bronzesammlung hat Yanna Schneider in der Gewichtsklasse -73Kg in diesem Jahr auf ihrem Konto. Bei allen Turnieren, bei denen Yanna in dieser ersten Wettkampfhälfte auf dem Podium stand, hing eine Bronzemedaille um ihren Hals.  So also auch an diesem Wochenende in Agadir. Nach dem Yanna in Hamburg noch von einer Verletzung gestoppt wurde, kletterte sie nun erneut aufs Podium und bringt eine weitere Bronzemedaille mit in die Heimat. 

Zur Medaillenjägerin ist nach ihrer Verletzungspause Lorena Brandl geworden. In der Gewichtsklasse +73Kg konnte Lorena wieder mal einen tollen Wettkampf hinlegen. Nach Silber in Belgien, Gold bei der DM, Silber in Hamburg erkämpfte sich die Sportsoldatin nun in Agadir die Bronzemedaille

In einer Gewichtsklasse kam es bei unseren Damen in Marokko zu einem direkten aufeinandertreffen zweier Konkurrentinnen. In der Klasse -49Kg mussten Ela Aydin und Suheda Güler sich messen. Ela zeigte an diesem Tag eine starke Leistung, siegte im Deutsch-deutschen-Duell und sicherte sich am Ende des Tages die Bronzemedaille

Die anderen angetreten Damen (Alema Hadzic, Celine Schmidt, Anna-Lena Frömming, Süheda Güler) zeigten ebenfalls gute Leistungen, für das Podium hat es auf diesem Turnier leider nicht gereicht. 

 

Bei den Herren kann Bundestrainer Georg Streif zwei fünfte Plätze (Tahir Gülec und Cem Ünlüsoy) verbuchen und einige wichtige Erkenntnisse im Hinblick auf die WM sammeln. 

 

Wir gratulieren euch als Gesamtteam zu einem gelungenen Abschluss der ersten Wettkampfphase in dieser Saison und wünschen euch allen weiterhin eine gute Vorbereitung für kommende Aufgaben. 

Ein besonderer Dank an dieser Stelle auch an unseren betreuenden Physiotherapeuten Wolfang Berwanger, der stets für unsere Sportler mit Hand und Herz zur Verfügung steht. 

 


 

Welche Vorschläge die Bundestrainer nun als WM-Nominierung in das Präsidium abgeben werden, ist nach diesem Wochenende entschieden. 

Wir freuen uns, euch bald unseren WM-Kader für die diesjährige WM in Manchester bekannt zu geben. 

 

Immer gut informiert auch mit unserem neuerscheinenden Newsletter. Jetzt noch registrieren und 15% Wilkommensrabatt bei unserem Partner www.taekwondo-pro.de sichern.