Parlamentarischer Abend des deutschen Sportes in Berlin



Nach mehr als dreijähriger pandemiebedingter Pause begrüßte der DOSB am Donnerstagabend mehr als 400 geladene Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft zu seinem Parlamentarischen Abend im Berliner Olympiastadion, darunter u.a. Nancy Faeser, Bundesministerin des Innern und für Heimat, sowie Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

In gewohnter Weise nahmen DTU-Präsident Stefan Klawiter und Generalsekretär Andreas Rahn teil und vertraten den Taekwondo-Sport vor Ort. Der Abend wurde für viele persönliche Gespräche genutzt und stand im Zeichen des Re-Starts nach Corona und der notwendigen Unterstützung des Vereinssports, um mit Schwung aus der Pandemiekurve zu kommen.