Goldenes Wochenende für den Technik-Nachwuchs 

  •     


Goldenes Wochenende für den Technik-Nachwuchs 

 

Zum ersten Mal ist ein reines Jugendteam aus dem Leistungsbereich Technik der DTU auf ein ausländisches Turnier entsandt worden. 18 Schüler, Kadetten und Junioren wurden nominiert, um am vergangenen Wochenende in Loures nahe Lissabon bei den 4. TKD SAC Open an den Start zu gehen, darunter auch einige, die zum ersten Mal in den deutschen Farben antreten durften. Das junge Team hat bei diesem sehr gut organisierten Turnier auf ganzer Linie überzeugt: in einem starken Teilnehmerfeld aus Österreich, Holland, Norwegen, Spanien, Portugal, Italien, Schweiz und Belgien haben die deutschen Jugendlichen 20 Medaillen gewonnen und mit ihren 11 Gold-, 7 Silber- und 2 Bronzemedaillen sowohl die Nationenwertung in den weiblichen, als auch in den männlichen Kategorien für sich entschieden. Dabei überzeugten die jungen Athleten nicht nur mit ihren Leistungen, sondern unterstützten sich gegenseitig und bewiesen damit einen tollen Team Spirit. 

Das Betreuerteam aus Assistenz-Bundestrainerin Daniela Koller und der mehrfachen Weltmeisterin Imke Turner sowie Vizepräsident Manuel Kolb und Sportdirektorin Raffaella Delli Santi war den ganzen Tag über in vollem Einsatz, um die Mannschaft auf ihre Starts vorzubereiten und zu betreuen. Unter den Augen zahlreicher internationaler Kampfrichter konnten die deutschen Starterinnen und Starter zeigen, auf welchem Leistungsstand sie sich befinden - und es wird interessant, wie sie den Motivationsschub aus diesem Turnier und den Erfahrungen, die sie dort sammeln konnten, weiter entwickeln: In zwei Wochen steht bereits das nächste wichtige Turnier an - die deutschen Meisterschaften in Gehrden. 

 

Die Ergebnisse des Team Germany im Einzelnen: 

 

Sabrina Sidor, 1. Platz, Kup-Klasse weiblich unter 12 Jahren

Jasmin Flotow, 2. Platz, Dan-Klasse weiblich unter 12 Jahren

Adina Machwirth, 1. Platz, Kadettinnen

Ana Catalina Pohl, 2. Platz, Kadettinnen

Tom Lüdders, 1. Platz, Kadetten

Mian Fromm, 2. Platz, Kadetten 

Desiree Neumann, 1. Platz, Juniorinnen

Anna Siepmann, 2. Platz, Juniorinnen

Emir Can Erdemir, 1. Platz, Junioren

Patrick Kuzenko, 2. Platz, Junioren

Tim Tung-Duong Do, 3. Platz, Junioren 

 

Helena Silberhorn und Mian Fromm, 1. Platz, Paar Kadetten

Desiree Neumann und Emir Can Erdemir, 1. Platz, Paar Junioren

Belinda Warnke und Patrick Kuzenko, 2. Platz, Paar Junioren

Anna Siepmann und Tim Tung-Duong Do, 3. Platz, Paar Junioren

 

Adina Machwirth, Ana Catalina Pohl und Jessica Schober, 1. Platz, Team Kadettinnen

 

Leah Lawall, 1. Platz, Freestyle Jugend weiblich

Jules Berger, 1. Platz, Freestyle Jugend männlich

 

Adina Machwirth und Julius Müller, 1. Platz, Paar Freestyle

Rebekka Hartok und Jules Berger, 2. Platz, Paar Freestyle