Enis Calik wird Kadetten-Europameister



Bei den vom 11.-13. Dezember in Sarajevo, Bosnien stattfindenden Kadetten-Europameisterschaften konnte sich Enis Calik vom Tangun Sport-Freizeitcenter e.V. Hamburg den Europameister-Titel in der Gewichtsklasse -41 kg erkämpfen. Trotz der durch Corona erschwerten Trainingsbedingungen, schaffte es Enis ganz oben aus Treppchen.

Nach einem Freilos in der ersten Runde, kann Enis seinen Viertelfinal-Kampf gegen Rumänien vorzeitig mit 29:2 für sich entscheiden. Auch in Halbfinale gegen Frankreich ist Enis nicht zu stoppen. Er gewinnt auch diesen Kampf vorzeitig mit 23:3. Im Finale lässt ihm sein moldawischer Gegner nicht so leichtes Spiel. Der Kampf ist bis zur dritten Runde recht ausgeglichen. Enis kämpft sehr konzentriert bis zum Ende und kann den Kampf schließlich recht deutlich mit 28:14 für sich entscheiden – eine tolle Leistung des jungen Hamburgers.

Herzlichen Glückwünsch an Enis und seinen Trainer Norman Jagow!