Einladung des saarländischen Innenministeriums und des LSVS nach Saarbrücken



Am 29. September folgten DTU-Präsident Stefan Klawiter und DTU-Vizepräsident Gerd Kohlhofer einer persönlichen Einladung des Ministers für Inneres, Bauen und Sport des Saarlandes, Herrn Bouillon, und des Landessportverbandes für das Saarland nach Saarbrücken. Gemeinsam mit dem Präsidenten der Taekwondo Union Saar e.V., Herrn Hans-Eduard Meyer, wurde intensiv über die bisherige Entwicklung sowie den Ausblick des Taekwondo-Sports im Saarland diskutiert. Die Zusammenkunft wurde ebenso genutzt, um gemeinsam das Landesleistungszentrum für Taekwondo an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken („DOSB-Elite Schule des Sports“) zu besuchen und einem Landeskadertraining unter der Leitung von DTU-Disziplin Bundestrainer Axel Müller beizuwohnen.

In äußerst konstruktiven Gesprächen in einer angenehmen Atmosphäre wurde eine Intensivierung der Kooperation der beteiligten Parteien – Ministerium, Landessportverband, Landesfachverband und Spitzenverband – vereinbart. So werden u.a. zukünftige Maßnahmen der DTU im Saarland durchgeführt und das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport sowie der Landessportverband für das Saarland haben eine Ausweitung der wirtschaftlichen Förderung für den Landesfachverband in Aussicht gestellt.

DTU-Präsident Stefan Klawiter nutzte abschließend diese Gelegenheit, um dem Präsidenten der TU-Saar Hans-Eduard Meyer im angemessenen Rahmen den 4. Dan für sein außerordentliches und kontinuierliches Engagement für den Taekwondo Sport im Saarland zu verleihen.