DTU-Zweikampf-Stars 2019

  •     


Kurz vor den besinnlichen Feiertagen, initiierte die Deutsche Taekwondo erstmalig eine Online-Abstimmung, um den Sportler, die Sportlerin, das Talent und den Coach des Jahres 2019 aus dem Bereich Zweikampf zu ermitteln. Eine rege Teilnahme mit 2.428 abgegebenen Stimmen führte am Silvester-Abend zu folgendem Endergebnis.

 

 

#TalentDesJahres2019

Anya Suparada Kisskalt ist unser Talent des Jahres 2019. 
622 Personen (25,6%) gaben der jungen Nürnbergerin ihre Stimme, womit sie sich knapp gegen die starke "Talent-Konkurrenz" durchsetzte. Herzlichen Glückwunsch liebe Anya, zum Gewinn des ersten DTU-Stars-Award in der Kategorie "Talent des Jahres. Weiterhin wünschen wir dir viel Erfolg auf deinem sportlichen und persönlichen Lebensweg.

Infos zu Anya Suparada Kisskalt (-49Kg): 
Mit 4 Goldmedaillen und einer Bronzemedaille bei G1-Turnieren in 2019 zählt Anja zu den absoluten Topleuten in ihrer Gewichtsklasse. Die Bronzemedaille bei der diesjährigen Jugend-Europameisterschaft in Marina D´Or war ein besonderer Erfolg für die junge Nürnbergerin. Bei den Kroatien Open zeigte die 17-jährige erstmals ihr großes Talent in der Seniorenklasse und siegte in der olympischen Gewichtsklasse -49Kg. 
http://www.taekwondodata.com/suparada-kisskalt.al8q.html

 

#SportlerinDesJahres2019

Ela Aydin ist unsere Sportlerin des Jahres 2019. 
Knapp die Hälfte der Teilnehmer/*innen (45,14%) gaben ihre Stimme für Ela ab. Damit setzte sich die junge Dachauerin mit 1.069 Stimmen gegen die starke weibliche Konkurrenz durch. Wir gratulieren dir liebe Ela zu einer tollen sportlichen Saison 2019 und wünschen Dir für das kommende Olympia-Jahr weiterhin viel Erfolg. 

Infos zu Ela Aydin (-49Kg): 
Ela Aydin hat in diesem Jahr eine enorme Entwicklung genommen und sich sage und schreibe 98 Plätze in der Weltrangliste verbessert. Dank ihrer sieben gewonnenen Medaillen bei G1-/G2-/G4- Turnieren kletterte Ela von Position 121 (Januar) auf Position 23 (Dezember) und verzeichnet somit den größten Sprung in der Weltrangliste der DTU-Sportlerinnen. 
https://www.taekwondodata.com/ela-aydin.agk8.html

#SportlerDesJahres2019

Alexander Bachmann ist unser Sportler des Jahres 2019. Mit 850 Stimmen (35,0%) setzte sich der 25-jährige Stuttgarter gegen die männliche Konkurrenz durch und darf sich nun erster DTU-Sportler-des-Jahres nennen. Wir gratulieren dir, lieber Alex, zu dieser Auszeichnung und wünschen dir für die kommende Olympia-Saison viel Gesundheit und Erfolg. 

Infos zu Alexander Bachmann (-87Kg):
Der Stuttgarter schaffte es durch eine sensationelle Medaillenausbeute (6 Medaillen bei G1-/G2-/G4-Turnieren in 2019) auf Platz 2 der aktuellen Weltrangliste -87Kg und qualifizierte sich in diesem Jahr mit einem Direktstartplatz für die Olympischen Spiele in Tokyo in der Gewichtsklasse +87Kg. 
https://www.taekwondodata.com/alexander-bachmann.abih.html

 

#CoachDesJahres2019

Demirhan Aydin ist unser Coach des Jahres 2019. In einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich der Trainer des TSV Dachau mit insgesamt 731 Stimmen (30,1%) gegen seine Trainer-Kollegen durch. 
Seine beiden Aushängeschilder im Senioren-Bereich, Ela Aydin und Iordanis Konstantinidis, erkämpften in dieser Saison gemeinsam neun Medaillen bei G1-/G2-/G4-Turnieren für Deutschland/den TSV Dachau. Die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft durch seinen Schützling Iordanis Konstantinidis war die einzige Medaille bei der WM in Manchester. Ela Aydin gewann in diesem Jahr die Silbermedaille bei den European Extra Games in Bari. Somit ist Demirhan Aydin der einzige Trainer national, der in diesem Jahr eine WM- und EM-Medaille als Heimtrainer feiern konnte. 
Auch National konnte der TSV Dachau in diesem Jahr überzeugen, in dem er die Vereinswertung der Deutschen Junioren Meisterschaft und der Deutschen Senioren Meisterschaft für sich entscheiden konnte. 

Wir gratulieren Dir, lieber Demirhan, zu einer sehr erfolgreichen Saison 2019 und wünschen Dir für die kommende weiterhin viel Erfolg, Vertrauen und Motivation bei der Arbeit mit deinen Athleten/Athletinnen.