222 Teilnehmer in Falkensee

  •     


Bericht zum Bundesbreitensportlehrgang in Berlin Falkensee am 22. Februar

 

Zum 4ten Mal richtete der Taekwondo Verein Falkenfighter e.V. die Veranstaltung der Deutschen Taekwondo Union e.V. in Berlin – Falkensee aus unter dem Motto „Falkenfighter meets Friends“ aus.
Bemerkenswert war, dass zum Lehrgangstag im Februar den 22.2. auf den Punkt 222 Teilnehmer aus den Bundesländern Baden Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen anreisten.

Von Jung bis Reif war alles vertreten.
Hochkarätige Referenten wie Kai Müller 8. Dan, Erwin Buchner–Scherr 7. Dan, Thomas Lettner 7. Dan, Dongeon Lee 5. Dan und Christian Hübner 3. Dan boten auf 4 Flächen alles was das TKD Sportlerherz begehrte. Formen wie sie sein sollten, Selbstverteidigung auf hohem Niveau, Wettkampf vom Feinsten und Tricking zum Miterleben. Die Referenten bestätigten einstimmig voll motivierte Teilnehmer, selbst die späteren Einheiten waren noch sehr gut besucht.


Die Teilnehmer waren nicht nur von den Referenten und den tollen Trainingseinheiten begeistert, sondern bestätigten auch dem Organisationsteam des Taekwondo Verein Falkenfighter e.V., unter der Federführung von Ingo Böhme, einen sehr guten Lehrgang mit Suchtpotenzial. Der viel geäußerten Bitte diesen Lehrgang im nächsten Jahr wieder durchzuführen, werden wir selbstverständlich versuchen nachzukommen – zum nächsten DTU Bundesbreitensportlehrgang Highlight „Falkenfighters meets Friends“.

 

 

Weitere Termine für die kommende Bundesbreitensportlehrgänge finden Sie hier!