Goldmedaille für Hasim Celik bei den Para African Open 2016

1st AFRICA 2016 – Para Open Championships.

Die Deutsche Taekwondo Union gratuliert Hasim Celik zum 1. Platz bei den G2 Para-Africa Open 2016.
Das ist seine erste internationale Medaille im Paralympischen Taekwondo für Deutschland. In Port Said – Ägypten wurden die Para African Open zum ersten mal ausgetragen. Hasim  Celik ist in der Klasse K 44 Herren unter 75 kg angetreten. Im Halbfinale besiegte er Sarvarjon Obidjonov aus Usbekistan mit 6:4.  Das Finale bestritt er gegen den Iraner Mohsen Abdi Sartan. Nach vier Runden stand es 8:8 unentschieden. In der entscheidenen 4. Runde gelang Hasim Celik durch einen Kopftreffer der erste Sieg für Deutschland

Endergebnis

Category: K44 Male A +75 –
Competitors: 4
1st  CELIK, HASIM GERMANY NATIONAL TEAM
2nd ABDI SARTANG, MOHSEN IRAN NATIONAL TEAM
3rd OBIDJONOV, SARVARJON UZBEKISTAN NATIONAL TEAM
3rd NARIMANI, AHMAD IRAN NATIONAL TEAM

HASIM CELIK GEWINNT DIE PARA AFRICAN OPEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*