Ergebnisse – WT World Grand Prix Moskau 2017

Ergebnisse – WT World Grand Prix Moskau 2017 – Die Athleten blieben bei den Wettbewerben beim ersten diesjährigen Taekwondo Grand-Prix in Moskau noch ohne Medaillen. Was aber zu erwähnen ist, das sich sechs DTU- Athleten unter den Top 10 platzierten. Erwähnenswert ist auch, das Madeline Folgmann den 5. Platz belegte. 


Ergebnisse - WT World Grand Prix Moskau 2017

 


Ergebnisse

Der Weltmeister Alexander Bachmann gewann seinen ersten Kampf gegen seinen Vereinskameraden Aleksandar Keselj und verlor anschließend gegen den Grand-Prix Gewinner Roman Kuznetsov aus Russland.

Lorena Brandl besiegte im ersten Kampf die US-Amerikanerin und verlor anschließend gegen die Britin Bianca Walkden.

Yanna Schneider startete mit einem Sieg gegen Russland, verlor aber den nächsten Kampf gegen die neue Grand-Prix dritte Olga Ivanova (RUS)

Vanessa Körndl setzte sich im ersten Kampf gegen Katherine Alvarado aus Costa Rica durch, verlor aber anschliessend gegen die Schwedin Elin Johansson.

Rabia Güleç besiegte zum Start des Grand-Prix in Moskau gegen die Koreanerin , verlor dann gegen Farida Azizova aus Aserbaidschan durch Computerentscheid nachdem auch die Golden-Point-Runde keinen Sieger brachte.

Tahir Güleç, verlor seinen ersten Kampf gegen Elvis Barbosa aus Puerto Rico 10:12.

Madeline Folgemann erreichte nach Siegen gegen CYP 20:8 und EGY 19:13 das Viertelfinale bei diesem Grand-Prix in Moskau.

Anna-Lena Frömming verliert gegen LAT 4:12

Madeline Folgmann belegt Platz 5.
6 deutsche Athleten/-innen platzierten sich unter den TOP-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*