Erfolgreiche Junioren-Europameisterschaft U21 in Sofia / Bulgarien 2017

Erfolgreiche Junioren-Europameisterschaft U21 in Sofia / Bulgarien 2017.

Endergebnis #TeamGERMANY

GOLD: Madeline Folgmann
SILBER: Ela Aydin
BRONZE: Jasmin Richter
BRONZE: Lorena Brandl
BRONZE: Jordanis Konstantinidis
BRONZE: Marc Lenkewitz

Nationenwertung Damen: 2. Platz

Madeline Folgmann, die Europameisterin 2017, die u.a. die Vizeolympiasiegerin besiegen konnte, erhielt die Auszeichnung als beste Kämpferin des Turniers.

Fazit von Sportdirektor Holger Wunderlich – Junioren-Europameisterschaft U21 in Sofia / Bulgarien 2017
Die deutsche U21-Nationalmannschaft konnte bei der Junioren-Europameisterschaft 2017 in Sofia / Bulgarien mit 1 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze und dem 2. Platz in der Nationenwertung der Damen ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Vor allem unsere Damen waren sehr erfolgreich, aber auch die Herren schnitten deutlich besser wie bei der U21-EM vor 2 Jahren ab. Erstmals durften bei einer EM zwei Athleten/-innen pro Gewichtsklasse gemeldet werden, was auch die meisten Topnationen genutzt haben. Dadurch wurde das Niveau und die Teilnehmerzahlen deutlich erhöht und man musste in fast allen Klassen 5-6 Kämpfe gegen die starke Konkurrenz gewinnen, um sich den Titel zu holen. Die DTU nominierte in 5 Gewichtsklassen zwei Athleten/-innen, lies aber 3 Gewichtsklassen unbesetzt, so dass das DTU-Team mit 18 Athleten/-innen an den Start ging. Highlight aus deutscher Sicht war das deutsche Finale in der Damenklasse -53 kg zwischen Madeline Folgmann und Ela Aydin. Unsere Europameisterin Madeline Folgmann, die u.a. die Vizeolympiasiegerin besiegen konnte, erhielt die Auszeichnung als beste Kämpferin des Turniers. Mit der Einstellung und dem Einsatz unserer Mannschaft bin ich größtenteils sehr zufrieden. Es wurden viele knappe Kämpfe gewonnen, Rückstände aufgeholt und mit Leib und Seele gekämpft. Einige knapp verlorene Kämpfe gegen die späteren Titelträger kosteten uns weitere Medaillen. Der 1. Platz in der Nationenwertung der Damen wurde hauchdünn und auch etwas unglücklich verpasst (Italien konnte bei den Damen auch 4 Medaillen gewinnen, hatte aber eine Silbermedaille mehr wie Deutschland).
 
 

Erfolgreiche Junioren-Europameisterschaft
#TeamGermay 2017 Sofia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*