Egypt Open 2017 – Gesamtergebnis

Die Deutsche Taekwondo Union gratuliert Roxana Nothaft, Vanessa KörndlShae-Rom Kim und Alexander Bachmann zu Ihren Medaillen bei den Egypt Open 2017.

Shae-Rom Kim,  freut sich über G2-Bronze und die vollen 7,20 Weltranglistenpunkte für den 3. Platz bei einem G2-Turnier. Roxana Nothaft  gewann das Finale überlegen gegen die an Nummer eins gesetzte Ägypterin Radwa Abdelkader. Nach Gold bei den Turkish Open 2016 holte sich Roxana Nothaft das zweite Senioren-Gold bei einem Weltranglistenturnier. Sie bekommt für Ihren Sieg 20 Weltranglistenpunkte.
Vanessa Körndl  gewann die Bronzemedaille und erhielt für ihren dritten Platz 4,32 Weltranglistenpunkte.
Alexander Bachmann gewann den ersten seiner drei Kämpfe deutlich und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Im Halbfinale unterlag er dem Italiener Matteo Milani. Alexander Bachmann bekommt für den Gewinn der Bronzemedaille  7,2 Weltranglistenpunkten.


Egypt Open 2017


 

Das deutsche Damenteam belegte bei 136 Teilnehmern mit einmal Gold und zweimal Bronze den fünften Platz in der Teamwertung, die Herren landeten mit einmal Bronze auf dem 17. Platz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*